Am vergangenen Samstag, 05.05. fand in der TSG-Halle der Kreisentscheid Nord der VR-Talentiade statt. Das Kräftemessen der Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2007 und jünger wurde von der HSG Weinheim/Oberflockenbach in Zusammenarbeit mit der Volksbank Weinheim organisiert. Bei Handball und koordinativen Übungen im Rahmen des Sportförderkonzeptes der Volksbanken Raiffeisenbanken in Württemberg qualifizierten sich in dieser zweiten Runde 30 von 79 Kindern aus den Handballkreisen Mannheim und Heidelberg für den Verbandsentscheid bei der SGH Waldbrunn/Eberbach. Die 20 besten Sportler des jeweiligen Sportverbandes werden in das VR-Talent-Team berufen. Das Team darf die große Welt des Sports beim Training mit Stars oder bei einem internationalen Sportevent kennenlernen.

Die Tagesbestleistung bei den Jungs erzielte Jasper Krolop (SG Vogelstang/Käfertal) und Levin Temov (SC Wilhelmsfeld) mit 69 Punkten und bei den Mädchen Paula Sturm (TV Bammental) mit 68 Punkten. Alle 79 Kinder hatten 3 Stunden viel Spaß an Spiel und Bewegung. (kf)

                                            

  

Unsere Sponsoren