Eine unglückliche Niederlage mussten die Herren III gegen die SG HD-Leimen III einstecken. Das Siegtor der Gäste zum 27:28 fiel dabei erst kurz vor dem Schlusssignal.

Nach ausgeglichener Anfangsphase (7:7 in der 12. Minute) hatten die Gastgeber eine 14:10 Führung herausgeworfen, ehe es mit 16:14 in die Pause ging. Bis weit in die zweite Hälfte blieb die HSG tonangebend und führte zwischenzeitlich wieder mit vier Toren bei 22:18. Sieben Minuten vor Schluss gelang den Gästen dann der 24:24 Ausgleich, kurz darauf das 24:25. Die HSG ging ihrerseits mit 26:25 in Führung, schaffte nach dem 26:27 auch noch das 27:27. Unglücklich aus Sicht der HSG verlief die letzte Minute, in der die Gäste noch zum umjubelten 27:28 Endstand trafen. (klak) Es spielten: Heß im Tor; Beccalli (7), Dingler, Glaser (9), Heners (1), Moy (7/4), Berischa, Massa (2), Knögel (1), Fuhrmann