Friedrich Herzog
Bereichsleiter Freizeit- und Gesundheitssport

    101

    Am Silvesternachmittag wurden von Friedrich Herzog, Bereichsleiter Freizeit- und Gesundheitssport beim TV Oberflockenbach, 27 Sportler, darunter auch eine Frau, und zahlreiche Zuschauer zum 30. Silvesterkugelstoßen begrüßt. Beim Wettbewerb hatte jeder Teilnehmer drei Versuche, um eine möglichst große Weite zu erzielen. Die Bestweite jedes Sportler ging dann zum einen in die Einzelwertung ein und zum anderen auch in die Mannschaftswertung, wobei die Mitglieder der 9 Mannschaften per Los ermittelt worden waren.

    Während der Auswertung nach dem Wettbewerb diskutierten die Athleten lebhaft bei einem Getränk und einer heißen Wurst im Sportplatzhaus ihre sportlichen Leistungen. Bevor die Siegehrung stattfand, ergriff Friedrich Herzog noch einmal das Wort. In einer kurzen Ansprache bedankte er sich mit einem Geschenkkorb beim Leichtathletikwart Klaus Fath, der sich bisher bei allen 30 Veranstaltungen um die Organisation und die Durchführung gekümmert hat, für sein Engagement. Ebenfalls bedankte er sich bei der Familie Edelmann mit einem Geschenk für die finanzielle Unterstützung in den vergangenen Jahren.

    Klaus Fath bedankte sich seinerseits bei allen Helfern und Teilnehmern für ihren Einsatz und bei den Gönnern für die gestifteten Preise.

    Mit der besten Weite wurde Marcus Nethövel Sieger in der Einzelwertung vor Günter Gebauer und Friedrich Herzog. Die drei Bestplatzierten erhielten eine Urkunde, eine Medaille und ein Präsent. Auch an alle anderen Teilnehmer überreichte Klaus Fath eine Urkunde und eine Medaille.

    In der Mannschaftswertung siegte die Mannschaft mit Andreas Fath, Hans-Christian Fath und Günter Gebauer knapp mit 18cm Vorsprung vor den Nächstplatzierten. Mit einem Wanderpokal und einem Gutschein wurden sie für ihre Leistung belohnt. Insgesamt entschieden jeweils nur wenige Zentimeter über die Platzierungen der einzelnen Mannschaften.

    Die Organisatoren wünschten allen Gästen einen guten Rutsch ins neue Jahr, verbunden mit der Hoffnung auf eine rege Teilnahme am Kugelstoßen im Jahr 2019.

    Teilnehmer und Zuschauer des Hans-Fath-Gedächtniskugelstoßens auf dem Sportplatz des TV Oberflockenbach.

     

    Bereits zum29. Mal beendete der TV Oberflockenbach das Jahr mit dem traditionellen Silvesterkugelstoßen. 33 Teilnehmer zwischen 14 und 80 Jahren trafen sich am 31.12.2017 zu der in dieser Form wohl einzigartigen Veranstaltung.

    Zum Abschluss der Sommersaison des Leichtathletikjahres lud TVO-Leichtathletikwart Klaus Fath zum traditionellen Abturnen des TV Oberflockenbach auf den Sportplatz ein.

    Unterkategorien