Friedrich Herzog
Bereichsleiter Freizeit- und Gesundheitssport

    101

    Bereits zum29. Mal beendete der TV Oberflockenbach das Jahr mit dem traditionellen Silvesterkugelstoßen. 33 Teilnehmer zwischen 14 und 80 Jahren trafen sich am 31.12.2017 zu der in dieser Form wohl einzigartigen Veranstaltung.

     

    Leichtathletikwart Klaus Fath und sein Sohn Hans-Christian Fath hatten den Kugelstoßring im Vorfeld bestens präpariert und auch das Wetter sorgte für gute Bedingungen. In einem spannenden Wettkampf maßen sich die Hobby-Kugelstoßer in elf, per Los zusammengestellten, Mannschaften. Die beste Gesamtweite von 30,46 m erzielte das Dreiergespann aus Markus Häcker, Alexander Strobel und Friedrich Herzog, das sich zum Tagessieger und Gewinner des Wanderpokals krönte. Knapp über einen Meter dahinter platzierten sich Markus Hendler und Arno Hamäkers.

    Die besten Einzelweiten erzielten *Name auf Wunsch entfernt* mit 12,64 m und *Name auf Wunsch entfernt* mit 11,33 m. Top-Resultate also für zwei der insgesamt sieben Teilnehmer der TSG Dossenheim. Mit einem Durchschnitts-Wert von 8,12 m präsentierte sich das ganze Sportler-Feld zum Jahresabschluss in würdiger Verfassung, was bei der Siegerehrung mit einer Urkunde und einer Erinnerungsplakete belohnt wurde. Weitere Sachpreise sponserten das Vereinslokal Gasthaus „Zur Rose“, die Stadtwerke Weinheim, Markus Häcker und die Familie Fritz Edelmann, als großer Gönner der Veranstaltung.

    Ein besonderer Dank geht an dieser Stelle an Gesamtorganisator Klaus Fath, aber auch an die Handballer des TVO, die die Teilnehmer und Zuschauer bestens bewirteten, an Willi Tremmel und Hans-Dieter Obst für die Weitenmessung und an Rudi Schmitt, der die Ergebnisse festhielt.

    Der TVO freut sich bereits jetzt auf das 30. Hans-Fath Gedächtniskugelstoßen am 31.12.2018.