Zum Spiel beim TV Bammental trat die weibl. C1-Jugend in der Badenliga mit nur einer Auswechselspielerin an. In den ersten 10 Minuten konnte sich bis zum 8:8 keine Mannschaft absetzen. Bis zur Halbzeit hatten dann die Gäste ihre stärkste Phase, die Heimmannschaft sicher im Griff und konnten sich mit dem 18:13 einen ansehnlichen Vorsprung herausspielen. Nach der Pause gelang es den Gastgebern, den nun vor allem in der Abwehr nachlässiger agierenden Weinheimerinnen Tor um Tor näher zu kommen. Bammental war beim Stand von 19:21 wieder im Spiel und forderten den Rot-Blauen nun alles ab. Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung und Laura Propp im Tor konnte auch eine zweifache Unterzahl in den hektischen Schlussminuten den Sieg nicht mehr gefährden und so stand ein 25:30 Auswärtssieg auf der Anzeigetafel. (kf)

Es spielten:

L. Propp im Tor; Fath (4), Havemann (5), Püschel (6), K.Propp (3), Tabery (6/1), Reinle (2), Hauptmann (4)