Am Sonntag bestritt die weibl. A-Jgd bei der SG Nußloch ihr drittes Auswärtsspiel mit einer voll besetzten Bank und der Hilfe einiger Mädels aus der B-Jugend. Wie in den letzten Spielen auch hatten die Mädels Probleme, in den ersten 10 Minuten ins Spiel zu finden und lagen mit 1:4 zurück. Doch dann klappte das Angriffsspiel besser und man konnte mit einem 5:0-Lauf das Spiel drehen. Durch die offene Deckung der Gastgeber wurde der Gegner ein ums andere Mal überlaufen oder mit 1:1-Aktionen bezwungen. Mit einem 13:12 konnte der knappe Vorsprung bis zur Pause gehalten werden.
Dank einer starken Anfangsphase der 2. Halbzeit wurde der Vorsprung auf 4 Tore ausgebaut und trotz Manndeckung konnte dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung der verdiente 26:31-Sieg nach Hause gebracht werden. (mm)

Es spielten:

L. Kohl und M. Lopiccolo im Tor; M: Ewald, V. Schleser (6), N. Noe (1), H. Paul (1), L. Holz (2), A. Weygoldt (5), D. Machowski, L. Amann (4/1), M. Müller (12), F. Aydin