Eine unnötige Niederlage kassierte die männl. C1 gegen die SG Nußloch. Die erste Halbzeit war geprägt von schnellen Torabschlüssen. Dabei konnte die HSG immer wieder über die Außenpositionen zu Toren kommen, machte es den Gegnern aber durch eine viel zu passive Abwehrarbeit sehr leicht, ebenfalls Toren zu erzielen. Mit einem 19: 21 ging man in die Pause. Anfang der 2. Halbzeit kämpften sich die Jungs ran und durch tolle Paraden von Shayan Eslami im Tor konnte man sogar mit 29:27 in Führung gehen. In den Schlussminuten der Partie spielte man wieder zu sorglos in der Abwehr, während man es im Angriff zu oft durch die Mitte versuchte. Am Ende stand eine sicherlich zu hoch ausgefallene 33:40 Niederlage. (klak)

Es spielten:

Eslami im Tor; Bouzidi (5), Brandis, Eisele, Finck (6/3), Iselin (2), Kirsch (16), Kosla (1), Knispel, Schmitt (3)