Im ersten Spiel der Badenligasaison der weibl. B1-Jugend kam mit der JSG Taubertal ein unbekannter Gegner nach Weinheim. Bis zur 15.Minute war die Partie recht ausgeglichen, doch dann zeigten die HSG-Mädels durch eine gute Abwehrleistung und durch die genutzten Torchancen im Angriff eine solide Leistung. Sie erhöhten bis zur Halbzeit auf 15:8. Nach der Pause brach die Leistung nicht ab, wobei sich ein konditioneller Vorteil gegenüber den Gästen zeigte. Die Weinheimerinnen spielten einen 13-Tore-Vorsprung zum 23:10 heraus. Mit einem Sieg von 24:14 holten sich unsere Rot-Blauen mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung die ersten zwei Punkte in dieser Runde. (tge)

Es spielten:

L.Propp im Tor; Fath (3), Popovic (2/1), Havemann (2), Püschel (2), K.Propp (7/2), Hofmann, Reinle (2), Former (3/1), Hauptmann (3), Ester