Erneut gewann die männl. E-Jugend zuhause und behielt gegen die HG Oftersheim/Schwetzingen 2 die Punkte in der TSG-Halle. Besonders im Spiel 3 gegen 3 zeigten die Jungs, wie gut sie schon Manndeckung spielen können. Eine ganz starke Leistung in der Abwehr lieferte Georg Seiberth ab, der unermüdlich kämpfte und etliche Bälle abfing.

So konnte das Team mit einem 3-Tore-Vorsprung in die Pause gehen (11:8). Trotz einer zwischenzeitlichen 18:9 Führung für die HSG wurde es Mitte der zweiten Halbzeit noch einmal eng, bevor Nicolas Gast mit seinen Toren 14 und 15 dann den Sack zum 21:17 Endstand zumachte. (mh)

Es spielten:

 Robin Sommer im Tor; Ole Endres, Nicolas Gast (15), Moritz Günthert, Alex Janzer, Felix Knapp (1), Luis Knörzer, Lucas Rausch (1), Georg Seiberth (1), Tim Werner (3)