Am Sonntag konnte sich unsere männl. E nach hektischem Beginn und einer recht zerfahrenen Partie am Ende mit 19:15 bei der SG MTG/PSV Mannheim durchsetzen. Lange Zeit taten sich unsere Jungs schwer auf rutschigem Hallenboden und gegen einen teils sehr robust spielenden Gegner wie gewohnt zum Erfolg zu kommen. Durch schöne Einzelaktionen, aber auch gelungene Passkombinationen stand am Ende ein verdienter Auswärtssieg. (mh)

Es spielten:

Robin Sommer (1. Hz.) und Felix Knapp (2. Hz. - 1) im Tor und Feld; Tom Behrendt (4), Ole Endres, Jonas Fath, Nicolas Gast (7), Moritz Günthert, Benjamin Hinckers (1), Alex Janzer, Lucas Rausch (2) Georg Seiberth (2), Max Specht (2), Franz Weihrauch