In der Kreisliga 1 gewann die weibl. D1-Jugend bei der HSG Bergstraße mit 4:14 (1:6) Toren. Nach kurzem Abtasten beider Teams und dem zwischenzeitlichen 1:1 setzten sich die Weinheim-Oflo-Mädels innerhalb von 10 Minuten auf 1:5 und bis zur Halbzeit vorentscheidend auf 1:6 ab.

Immer wieder störten sie den Spielaufbau der HSG Bergstraße, insbesondere die Zuspiele an den Kreis und konnten dadurch Torwürfe verhindern und auch etliche Bälle erkämpfen. Die erste und zweite Welle kamen an diesem Sonntagmorgen etwas zögerlich, doch auch aus dem Positionsspiel heraus gelangen den Rot-Blauen weitere schön herausgespielte Treffer. Angeführt von Eva Helfrich und Greta Reiling konnte man nach der Pause den Vorsprung weiter ausbauen, aber die Gastgeberinnen gaben sich nicht auf und erzielten noch drei Treffer gegen die im gesamten Spiel sicher parierende Emma Hufnagel im Tor der Gäste. (rg)

Es spielten:

HSG Whm/Oflo: Emma Hufnagel im Tor; Lia Schreiner (1/1), Finja Erdel, Julia Wickenhäuser, Marie Uhlenbruch, Eva Helfrich (9), Greta Reiling (3), Lotte Schäfer, Julika Schmid (1), Leni Otterbeck

HSG Bergstraße: Hannah Schmitt im Tor; Amelie Schalk (1), Noa Jürgens (2), Kiana Klohr (1), Laura Falter, Sophie Götz, Antonia Werthmann, Leonie Falter, Nora Wellach