Die Siegesserie der männl. E-Jgd. hält an: Am Samstag besiegten die Jungs den SV Waldhof Mannheim auswärts mit 16:13. Wie gewohnt kamen sie im Spiel 3:3 sehr gut zum Erfolg und konnten mit einem 5-Tore-Vorsprung in die Pause gehen. In der 2. Hz. zeigte sich einmal mehr, dass ein Handballspiel nicht von einem Spieler allein gewonnen werden kann. So kamen die Waldhöfer zwar noch einmal auf 10:12 heran, doch die HSG-Spieler spielten im Angriff gut zusammen und warfen die entscheidenden Tore für den verdienten Auswärtssieg. (mh)

Es spielten:

Robin Sommer (1. Hz.), Felix Knapp (2. Hz. - 1) im Tor und Feld; Tom Behrendt (6), Nicolas Gast (7), Moritz Günthert, Georg Seiberth, Max Specht (1), Tim Werner (1)