Im ersten Heimspiel in der DBS-Halle besiegten die HSG-Jungs das Team der HG Saase knapp mit 19:18 (11:11). Die Jungs starteten trotz einiger liegengelassener Torchancen recht gut in die Partie und konnten sich bis Mitte der 1. Halbzeit auf 8:3 absetzen.

Dann folgte die Aufholjagd der HG Saase und man ging mit 11:11 in die Pause. In Hälfte 2 schien sich der Lauf der Saasemer zunächst fortzusetzen, denn sie zogen bis auf 13:18 davon. Doch die Rot-Blauen gaben nie auf und kämpften sich Tor um Tor wieder heran. Felix Knapp gelang 2 Minuten vor Schluss das umjubelte Siegtor. (mh)

Es spielten:

HSG: Felix Knapp (1. Hz.- 2), Robin Sommer (2. Hz.- 2) im Tor und Feld; Tom Behrendt (8), Ole Endres, Jonas Fath, Nicolas Gast (6), Moritz Günthert, Benjamin Hinckers (1), Alex Janzer

HG: Pohl (5), M. Wunsch (1), L. Raupp, Pöltl, Kunst, Ripprich, Ebert, Hessenthaler, N. Raupp, Seidel, J. Wunsch (12)