Am Wochenende trafen in der 1. Kreisliga die Flockis in heimischer Halle auf Tabellenschlusslicht Ketsch.
Schon beim Aufwärmen machte Trainer Alex Höhne seiner Mannschaft deutlich, dass er dieses Spiel vor Allem durch Tempo gewinnen möchte.

Der Druck für den TVO wächst, mit bisher drei gewonnen Spielen war in der Vorrunde bisher nicht viel Zählbares zu holen. Und das wollten die Jungs um Trainer Alex Höhne am Wochenende ändern – im Derby gegen den TVG Großssachsen III.

Die Handballer des TV Oberflockenbach verlieren ihr Auswärtsspiel beim TSV Amicitia Viernheim 06/09 2 mit 14:27 (7:14) und verpassen den Sprung aus dem Tabellenkeller der 1. Kreisliga. Die Flockis erwischten einen sehr schlechten Start.

Im Heimspiel der 1. Kreisliga zwischen dem TV Oberflockenbach und dem viertplatzierten TV Friedrichsfeld II, konnte der TVO zwei wichtige Punkte einfahren. Schlüssel dazu war eine beherzte Abwehrleistung mit einem wieder einmal blendend aufgelegten Torhüter Markus Nethövel. 

Weinheim. Gut gespielt aber kein gutes Ergebnis – das stand für die Kreisliga-Handballer des TV Oberflockenbach am Ende des Derbys gegen den TSV Birkenau II. 48 Minuten im Vorteil reichen nicht für die Flockis, da lagen sie letztmals mit 18:17 in Front, wie nach dem 4:3 (8.) die ganze Partie über. Dann gelang in zwölf Minuten nur noch ein Tor –und das vier Sekunden vor dem Abpfiff zum 19:24.