Tabellarisch hatte das Stadtduell zwischen dem TV Oberflockenbach und der TSG 1862 Weinheim keine Auswirkungen. "Aber Derby ist Derby", sagte Weinheims Trainer Werner Knapp, der beim 21:28 in seinem 14. Trainerjahr das erste mal überhaupt beim TVO gewonnen hatte. Die Gastgeber mussten auf ihren privat verhinderten Trainer Alex Höhne verzichten, dafür übernahm dessen Vater und "Trainerikone" Rolf Höhne das Coaching. Der konnte den deutlichen und letztlich verdienten Sieg der TSG jedoch auch nicht verhindern.

Die Handballer des TV Oberflockenbach unterliegen beim TVG Großsachsen 3 mit 21:24 (10:13). Von Beginn an schafften es die Gäste nicht, an die kämpferische Leistung der Vorwoche anzuschließen. 

Das Handballspiele oft durch mannschaftlichen Zusammenhalt gewonnen werden, bewies am Samstagabend die Herrenmannschaft des TV Oberflockenbach beim 23:22 (10:12) Erfolg gegen den TSV Amicitia Viernheim 2.

Die Handballer des TV Oberflockenbach verlieren ihr Auswärtsspiel beim TV Friedrichsfeld 2 deutlich mit 33:23 (17:12) und können damit nicht an die zuletzt starke Leistung anknüpfen. 

Hätte man den Handballern vom TV Oberflockenbach vor dem Spiel mittgeteilt, dass Sie beim schweren Auswärtsspiel in Plankstadt, einen Punkt mit nach Hause nehmen, hätte jeder sofort unterschrieben. Nach dem Endstand 21:21(11:14) ist eher von einem Punktverlust die Rede.