Beim 23:23 (11:11) Unentschieden der TVO-Herren im Heimspiel in der 1. Kreisliga gegen den SKV Sandhofen, lief der Motor der Flockis mal wieder nicht richtig rund. Unnötige Ballverluste im Angriff, schlechte Absprachen in der Abwehr und fragwürdige Entscheidungen - in diesem Spiel kam einfach alles zusammen.

Einzig Hans-Christian Fath zeigte Moral und hielt seine Mannschaft in der ersten Hälfte im Spiel. Auch nach dem Seitenwechsel konnten die TVO’ler nur ansatzweise zeigen, wozu sie im Stande sind. Eine zehnminütige Unterbrechung wegen Technik-Ausfalls stand sinnbildlich für das verkorkste Spiel der Gastgeber und am Ende erkämpften man sich immerhin noch einen Punkt. Mit diesem Ergebnis kann und will man jedoch nicht zufrieden sein und will schon am nächsten Spieltag sowie im Pokal unter der Woche zeigen, dass man mehr kann als das, was bisher abgeliefert wurde. (df)

Es spielten:

Schwarz, Stamm (ab 45.) im Tor; Link, Fraefel (4), Gruber (1), Hoffmann (1), Thron, Dykier (1), Scheurich (2), Sauer (5), H.C. Fath (9/4), D. Fath, Sattler, Schulschenk