Am letzten Samstag begrüßte die weibl. A1 in der Badenliga die ASG Walldorf/Wiesloch in der Dietrich-Bonhoeffer-Halle. Ziel war es, weiterhin die weiße Weste zu wahren. 

Die weibl. A1 trat am Sonntag zum Badenliga-Spiel beim bis dato unbekannten TV Mosbach an – und konnte 2 Punkte mit nach Hause nehmen. Aufgrund des Tabellenstandes reisten die Mädels der HSG als Favorit nach Mosbach.

Am letzten Sonntag fand das erste Heimspiel der männl. A in der TSG-Halle statt. Zu Gast war der TSV/Amic. Viernheim.

Am Sonntag waren die Mädels der weibl. A1 der HSG Weinheim/Oberflockenbach zu Gast beim Rückspiel bei der HSG Bergstraße. Den Zuschauern bot sich ein ähnliches Bild wie im Hinspiel in der TSG-Halle.

Die weibl. A2 erspielt sich einen ungefährdeten Heimsieg im Spiel gegen den TSV Steinsfurt.

Am vergangenen Sonntag fuhr die männl. A in die Mehrzweckhalle nach Plankstadt, um dort auf die TSG Eintracht Plankstadt zu treffen. Diese 2 Punkte mussten bei einem Endstand von 28:13 (12:7) abgegeben werden.

Die weibl. A1 reiste vergangenen Samstag zum Auswärtsspiel zur TG 88 Pforzheim in die Goldstadt – auch hier war der Plan, zwei Punkte mit nach Hause zu nehmen. Sichtlich nervös und auf ein enges Spiel gefasst, bereiteten sich die Rot-Blauen auf die Partie vor.